• Deutsch
  • English
  • Français
  • Nederlands

Ausflüge

Aktivurlaub im Sommer

Jung und Alt finden bei uns bei jedem Wetter ein reichhaltiges und vielfältiges Freizeitangebot vor.

In der reinen Luft in den Bergen wandernklettern oder über bunte Blumenwiesen spazieren, in einen der kristallklaren Seen eintauchen oder Bummeln durch die nahe gelegene und reizvolle Stadt Salzburg, dem Geburtsort von Mozart.

Das Repertoire an Freizeitaktivitäten bietet Ihnen:

  • Bergtouren und Wanderungen (254km markiertes Wanderwegenetz) in jeglichen Schwierigkeitsgraden, auch geführte Wanderungen werden angeboten
  • Hochgebirgs- und Kettertouren 
  • Klettersteigtouren
  • Radfahren, Mountainbiken, E-Bike-Touren
  • Reiten
  • Outdoor-Aktivitäten wie Rafting, Hochseilgarten, Bogenschießen etc.
  • Paragliding
  • Schwimm- und Badevergnügen in unseren Freibädern wie das Natur-Freibad Aschauerweiher (in 4 km Entfernung), das beheizte Schornbad in Schönau am Königssee, das Freibad Marzoll etc.
  • Badespaß in unseren Thermen wie die  RupertusTherme in Bad Reichenhall oder die Watzmann Therme in Berchtesgaden jeweils in 9km, auch mit großzügigen Saunalandschaften
  • Minigolfspielen in Berchtesgaden
  • Klettern in der Kletterhalle Bergsteigerhaus Ganz

Mehr über die Wandermöglichkeiten in der unmittelbaren Campingplatz-Umgebung erfahren Sie hier …

Bitte fragen Sie uns, wenn Sie etwas Bestimmtes suchen. Wir organisieren gerne Ihre Wünsche und Ihre Ausflüge in die nähere Umgebung.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Vom Campingplatz aus haben Sie einen idealen Ausgangspunkt für unsere zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Alle sind schnell mit dem Auto, Fahrrad oder dem Bus erreichbar.

Eine Bus-Haltestelle ist in der Nähe (ca. 200m).Mit Ihrer Gästekarte haben Sie die Möglichkeit kostenlos mit dem Bus in ganz Berchtesgaden zu fahren. Nach Salzburg kostet es einen kleinen Aufpreis für die österreichischen Busse.

HIER EIN PAAR VORSCHLÄGE ZU DEN SEHENSWÜRDIGKEITEN IN UND UM DEN NATIONALPARK BERCHTESGADENS:

KÖNIGSSEE UND ST. BARTHOLOMÄ

Machen Sie eine eindrucksvolle Schifffahrt auf dem Königssee zur Wallfahrtskirche St. Bartholomä und zum Obersee. Während der Fahrt wird das berühmte Watzmann-Echo geboten. Der über 6 km lange Königssee inmitten des einzigen Alpen-Nationalparks Deutschlands ist einer der saubersten Seen in Bayern und hat Trinkwasserqualität. Während der Schiffstour begleiten Sie die schroffen Bergwände rund um das eiszeitlich ausgeformte Tal, allen voran die berüchtigte Watzmann-Ostwand. In St. Bartholomä erwartet Sie vor der imposanten, steilabfallenden Watzmannostwand eine malerische Halbinsel mit der barocken Wallfahrtskirche zu Ehren des Hl. Bartholomäus, des Schutzherrn der Almbauern und Sennerinnen.

BERCHTESGADEN

Sozusagen ein „Muss“ ist ein Besuch Berchtesgadens mit seinem historischen Ortszentrum, seiner über 900-jährigen Geschichte und Wittelsbacher „Königlichem Schloss“. Ein geführter Rundgang mit vielen wissenswerten und amüsanten Neuigkeiten lässt Sie tief in die bewegte Vergangenheit unserer ersten und wichtigsten Ansiedlung im Tal einblicken.

Die historischen Markthäuser um den Marktbrunnen im Zentrum, das Wittelsbacher Schloss, die zahlreichen gotischen oder barocken Kirchen und vieles mehr macht Berchtesgaden nicht nur für einen Besuch attraktiv.

In regelmäßigen Abständen gibt es sogar in den Sommermonaten abendliche Nachtwächterführungen für Sie!

KEHLSTEIN / EAGLES NEST

Die Fahrt mit dem Linienbus auf der atemberaubenden Mautstraße auf den 1 834m hohen Kehlstein ist für jeden ein Erlebnis.

Vom Parkplatz können Sie das Kehlsteinhaus (heute Restaurant) entweder mit einem „goldenen“ Aufzug oder über einen kurzen und steilen Fußmarsch erklimmen.

Die Aussicht ins heimische Bergland und in das österreichische Nachbarland ist grandios.

SALZBERGWERK

Im Erlebnisbergwerk mit Riesenrutsche, Salzsee, Salzlabor und Lichtinstallationen erfahren Sie alles Wissenswerte rund um den Salzabbau im Berchtesgadener Land.

JENNER

Genießen Sie eine Fahrt in gemütlichen Zweiergondeln mit der Jennerbahn hinauf zur „königlichen Aussicht“ auf 1874 m Höhe: ein Gipfelpanorama, soweit das Auge reicht.

Je nach Lust und Laune können Sie noch unterhaltsame Hüttenwanderungen anschließen.

HAUS DER BERGE

Das 2012 neu erbaute und futuristisch anmutende Haus der Berge ist eines der modernsten NationalparkhäuserDeutschlands und widmet sich ganz unserem einzigartigen alpinen Nationalpark Berchtesgaden vor Ort.

DOKUMENTATION OBERSALZBERG

Das Dokumentationszentrum Obersalzberg informiert Sie ausführlich über die Auswirkungen des Nationalsozialismus in unserer Region, speziell über den Obersalzberg.

RAMSAU

Der Ort Ramsau mit seiner malerischer Pfarrkirche ist ein bekanntes Postkartenmotiv. Schöne Wanderungen eröffnen der romantische Hintersee, der sagenhafte Zauberwald oder die Wimbachklamm mit Wanderweg ins Wimbachtal.

WATZMANNTHERME

Ein großzügiges Thermen-Erlebnisbad mit Spaß-, Wellnessbereich und Sauna bietet die Watzmanntherme in Berchtesgaden.

BERCHTESGADENER HANDWERKSKUNST

Es lohnt sich ein Besuch der traditionellen Berchtesgadener Handwerkskunst.

ROSSFELD HÖHENRING STRASSE

Genießen Sie die Fahrt auf dieser eindrucksvollen Panoramastraße mit dem eigenen Auto bis auf 1600 m. Es bietet sich Ihnen ein grandioser Panoramablick bis Salzburg,  über das Salzachtal bis hin zum Dachstein in die österreichische Seite und ins Berchtesgadener Tal. Ihnen gegenüber steht majestätisch der Watzmann. Die gesamte Berchtesgadener Bergwelt können Sie von hier aus bewundern.

MARIA GERN

Die barocke Wallfahrtskirche in Maria Gern zählt zu den schönsten ländlichen Kirchen in Oberbayern und liegt in traumhafter Lage am Eingang des Tales zwischen Kneifelspitze und dem südlichen Untersberg.

ALMBACHKLAMM  

In Richtung Marktschellenberg finden Sie die Almbach-Klamm und direkt dabei die Kugelmühle, die letzte ihrer Art in Deutschland. In der größten deutschen Eishöhle im Untersberg erleben Sie faszinierende Einblicke in eine bizarre Welt aus Wasser, Eis und Fels.

WIMBACHKLAMM

Der Gang durch die Wimbachklamm ist geologisch sehr interessant und zeigt den Kampf zwischen Wasser und Fels als imposantes Naturschauspiel.

BAD REICHENHALL

Die sehenswerte Kurstadt Bad Reichenhall bietet eine nette Fußgängerzone mit guten Restaurants und Cafes, einen reizvollen großen Kurgarten, die Besichtungsmöglichkeit für die Alte Saline und für Nachtschwärmer ein Spielcasino.

SALZBURG

In der nur knapp 20 Autominuten entfernt gelegenen Festspielstadt Salzburg findet man neben einer interessanten Museenvielfalt ein reichhaltiges Kunst- und Kulturprogramm mit zahlreichen über das Jahr verteilten Veranstaltungen und Festspielen.

Im historischen Stadtzentrum mit seinen barocken Kirchen und den altehrwürdigen Gassen kann man wunderbar bummeln, einkaufen, die typischen salzburger Spezialitäten probieren und die wunderschönen Bauten bewundern.