• English
  • Français
  • Nederlands

Wandern

Der Campingplatz Winkl-Landthal liegt am Fuß der „Schlafenden Hexe“, einem Ausläufer des Lattengebirges. Der Name rührt von der ins Auge fallenden Landschaftsform dieses Teils des Lattengebirges in Form einer schlafenden Hexe vom Kopf mit markanter Hakennase bis zu den Zehen.

Eine weitere bizarre Felsformation erhebt sich in Form der „Steinernen Agnes“ (1253m) im gleichen Gebiet nur etwas unterhalb. Die „Steinerne Agnes“ ist ein aussergewöhnliches, einmaliges Geotop aus Ramsau-Dolomit, in Jahrmillionen durch die Eiszeiten aus dem Stein gewaschen. Der ca. 16m hohe Stein hat Ähnlichkeit mit einer Sennerin mit Hut.

Weniger bekannt ist das Teufelsloch (1585m) – ein Felsentor mit etwa 5m Länge und 2m Durchmesser.

Vom Campingplatz Winkl-Landthal aus führen viele Wanderwege in die unmittelbare Umgebung, so z.B. zur Steinernen Agnes, zum Karkopf (1738m) und zum Untersberg.   

Wer nicht ganz so hoch hinaus möchte, findet im nächsten Umkreis viele schöne Wanderwege auf halber Höhe oder im Tal zum Spazierengehen, wie z.B. den Maximillians Reitweg nach Bischofswiesen.

Der Nationalpark Berchtesgaden hält insgesamt ca 254km gut beschilderte und gut ausgebaute Wanderwege für Sie bereit!

Liebe Gäste!

Ab 21.5.2021 dürfen wir wieder endlich für Sie öffnen. Aufgrund der Corona-Situation müssen wir Sie hier über die aktuellen Richtlinien der bayerischen Regierung informieren. Für Reservierungen bitten wir Sie weiterhin das Kontaktformular auszufüllen. Wir werden umgehend versuchen die Anfragen zu beantworten.

Beschluss des bayerischen Ministerrats vom 10.05.2021
Beherbergungsrichtlinien der bayerischen Regierung
Gastinfo Coronakonzept Campingplatz Winkl-Landthal gültig seit 2020
Hygienekonzept der Bayerischen Staatsregierung

Ihr Team vom Campingplatz Winkl-Landthal ****